Bereits zum 15. mal findet der Tölzer Herbstzauber heuer im und um das historische Gabriel-von-Seidl-Kurhaus statt!

Auch bei unserer Herbstmesse im eindrucksvollen Tölzer Kurpark am historischen Gabriel-von-Seidl-Kurhaus gibt’ s also diesmal was zu feiern: die 15. Jubiläumsveranstaltung des Tölzer Herbstzaubers. Diese Ausstellung findet innen im Kurhaus, im geräumigen Großraumzelt und außen im Park statt, sodass bei nahezu jedem Wetter auch warme und trockene Eckerl zu finden sind. Und außerdem ist hier bei uns im Oberland auch gerade im Herbst oft warmes und sonniges Föhnwetter angesagt.

Ursprünglich wurde der Herbstzauber zunächst als „kleine Schwester der Tölzer Rosentage“ ins Leben gerufen, um der Frühjahrsveranstaltung mit ihrem „grünem“ und gärtnerischen Schwerpunkt eine zweite Ausstellung an die Seite zu stellen, die mit Blick auf Herbst und Winter mit anderen Themenkreisen aufwartet. Mittlerweile hat sich auch daraus im Lauf der vielen Jahre eine sehr eigenständige und beliebte spätherbstliche Traditionsausstellung mit einem großen Stammpublikum entwickelt.

Unverzichtbar ist uns natürlich auch im Herbst der gärtnerische Aspekt mit unseren festen Stammausstellern zum Thema „Garten im Herbst“, die mit ihren gewohnt farbenprächtigen Herbstastern und Herbst-chrysanthemen sowie den vielen noch spät im Jahr gelbblühenden Staudensonnenblumen in altbewährten Sorten sowie den Gräsern und Heidekräutern unsere Herbsttage im späten Licht der Sonne noch so richtig leuchten lassen. Undenkbar wäre doch diese Jahreszeit ohne die vielen rotlaubigen Blätter, die uns damit auch hier in Bayern einen „Indian Summer“ bescheren.

Nicht zu vergessen sind dabei natürlich auch unsere beliebten Blumenzwiebeln in vielerlei alten und neuen Sorten, ohne deren Hilfe wir die Pflanzzeit im nächsten Frühjahr mit Schneeglöckchen, Tulpen, Narzissen und den vielfältigen Allium-Sorten nicht einläuten könnten.

Eine wichtige Rolle beim Herbstzauber spielen sodann natürlich unsere vielen Aussteller mit Kunst und Handwerk, die uns zum Teil auch schon etwas auf die kommende stade Zeit einstimmen. Angefangen vom Schmuck unserer Häuser und Wohnungen mit den beliebten Naturkränzen über Naturfelle und herbstliche Stoffe bis hin zu Drechselwaren, Zirben und Steingut zum Einsatz im Backofen.

Ebenbürtig ist auch das breite Angebot an wärmender Mode, Wollmützen und Handschuhen, großenteils hangfertigt. Und selbstverständlich finden Sie hier ein besonders breites und vielfältiges Angebot vieler verschiedener Schmuckgestalter und kreativer Designer. So gibt es vom Profi-Goldschmied bis zu erfinderischen newcomern auf dem Sektor Schmuck immer wieder besonders vielfältige Anregungen für sich selbst oder als ausgefallene Geschenkidee.

Ein weiteres Hauptthema ist der Sektor „Genuss und Kulinarisches“, der sich in unserem Gelände in vielerlei Facetten aufspüren lässt. Also kommt hier auch für niemand der Genuss zu kurz, sei es in fester oder flüssiger Form – von frischen Kartoffelchips aus der Bohrmaschine bis hin zu den trditionellen Obstbränden der Region ist für jeden etwas geboten.

Und dazu bieten die Veranstalter mit ihrem Team auf der Bühne im Park und im Kurhaus im 1. Stock ein breitgefächertes Begleitprogramm mit Musik und Vorträgen. Zum Jubiläum diesmal mit einem besonderen Abendevent für einen guten Zweck, siehe dazu die Plakatankündigung unten.

Tölzer Herbstzauber, 3. – 6.10.19, Kurhaus und Kurpark Bad Tölz, Ludwigstraße 25, 83646 Bad Tölz Tageseintritt, jeweils 10 bis 18 Uhr, Einlass bis max. 17.15 Uhr, 7€, erm. 6 € Dauerkarte 15 €, Kinder bis 15 Jahre frei, Hunde an der Leine im Gelände gerne erlaubt. Wieder mit busshuttle!

https://www.rosentage.de/